Energetik

Energetik

beschreibt als naturphilosophische Richtung Energie als Wesen und Grundkraft aller Dinge (n. Ostwald).
In Therapieformen nutzen wir dies als eine komplementäre, schmerzfreie, manchmal sogar berührungslose, chemiefreie und sehr effektive Technologie, die durch Lösen von Blockaden in den Meridianen, den Chakras und dem gesamten Energiekörper die Selbstheilungskräfte stark aktiviert.
So werden die Voraussetzungen geschaffen, dass der Körper und die Psyche sich schnell harmonisieren und regenerieren können.

Geistiges Heilen

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Seele und Geist . Der physische Körper wird vom feinstofflichen Körper umgeben, auch Aura genannt. Die Verbindung wird über die Energiezentren – Chakras – sicher gestellt, die über die Meridiane die feinstoffliche Lebensenergie in die Organe, Zellen des physischen Körpers leitet. Gerät der Energiefluss außer Balance durch Umweltbelastungen, Stress, negative Emotionen und Gedanken etc. können körperliche, seelische und geistige Störungen die Folge sein.

Unter Geistigem Heilen versteht man die Wiederherstellung dieses Gleichgewichts durch Harmonisierung der  feinstofflichen Energien, z.B. durch Auflegen der Hände auf die Chakras bzw. betr. Stelle. Die Folge ist die Anregung der Selbstheilung von Körper- Seele- Geist.

Über meditatives Üben kann das Bewusstsein erweitert bzw,. verändert werden. Es kommt zu einer tiefen Entspannung und Körper, Geist und Seele können ins Gleichgewicht kommen.

Energetisches Heilen nach Horst Krohne

Wer ist Horst Krohne?

Horst Krohne ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Geistheiler im deutsch-sprachigen Raum. Er lehrt, wie Verursacher von Krankheiten aufgespürt und neutralisiert werden.

Seine Vision

Menschen mehr Möglichkeit geben, um bessere Lebensqualität für Körper, Seele und Geist zu entwickeln. Wichtig ist dabei die Zusammenarbeit mit den etablierten Methoden der Schulmedizin!

Heilung – wie kann sie nach Horst Krohne entstehen?

„Krankheit ist Mangel an Bewusstsein“

…das Bewusstsein muss also angesprochen werden, dann kann Heilung geschehen. Durch viele verschiedenen Heilmethoden wird u.a. über Handauflegen der Kontakt zum System Körper- Seele-Geist in liebevoller Anbindung hergestellt. Das Bewusstsein ist Seele und Geist, nicht Körper – es ist auf Vollkommenheit ausgerichtet und unsterblich.

“Liebe dich und nimm dich selbst an
Und du wirst deine Gesundheit, dein Ansehen und deine
Beziehung zur Umwelt verbessern.
Liebe dich und nimm dich an,
es gibt keinen anderen Weg zu einem erfüllten Leben.”

Horst Krohne

Beim energetischen Heilen unterscheiden wir 3 Energiesysteme

Rolle des Heilers

Der Heiler kann sich mit den höchsten Energien verbinden, ist der Kanal, durch den die göttliche Energie fließt und gibt über die Hände Energie aus dem universellen schöpferischen Bewusstssein weiter. Wenn dramatische Ereignisse im Leben in eine persönliche Krise führen, können Ängste, Depression, Verzweiflung und körperliche Erkrankung entstehen. Durch Messung von Aura, Meridianen und Chakras, die unser Inneres widerspiegeln, steht der Energieausgleich im Vordergrund, was die Selbstheilungskräfte für Körper, Geist und Seele aktiviert, denn:

Heilen kann der Mensch sich nur selbst!

Das Ziel darf sein, den Zustand der Mitte zu erreichen.

Interessiert an mehr?

www.schule-der-geistheilung.de

In der Regel beträgt die Behandlungszeit 60 Minuten, die Erstbehandlung manchmal 90 Minuten.

Das Honorar beträgt 70 € für 1 Stunde und ist privat zu entrichten.